SAP ERP IDES 6.0 on Linux with DB2

ERP IDES 6.0 SPS (Stand 6.10.2015)

Installation
	siehe "db2_howto.txt" -> DB2 for SAP (IDES ERP 6.0)
DB offline Full Backup
RZ10
	rdisp/bufrefmode = sendoff,exeauto
	rdisp/max_wprun_time = 86400
STMS
	Transport Domain erstellenn 000er Client
	Virtuelles system anlegen
SPAM
	
	Update SPAM
		-> Version 0058
	
	PreReq. Checks:	
	SNOTE
	822379 - Bekannte Probleme mit Supp.Packages in SAP NW 7.0x AS ABAP 
		791984 "Gleichzeitige Aktivierung Viewappend und appendierenden View"
		1015068 "Löschen und Neuanlegen von Dictionary Objekten"
		1022755 "Sprachenimport und Löschung von Dictionary Objekten"
		1113868 "Aktivierungsfehler wegen nicht existierendem Objekt"
		1256384 "View/Struktur wird nicht aktiv: Schlüsselfeld vom Typ String"
		1263115 "Technische Einstellungen nicht aktivierbar"
		1301446 "Falscher Returncode der Massenaktivierung beim Transport"
		1315662 "Aktivierungsfehler wegen Extension-Indizes"
		1321756 "Massenaktivierung: Objekt wird aktiviert anstatt gelöscht"
		1354957 "Tabellen mit mehr als 3 langen Stringfeldern"
		1614802 "Massenaktivierung hängt beim INSERT in die Tabelle DDFTX"
		1678047 "COMPUTE_INT_PLUS_OVERFLOW beim Aktivieren"
		1283197	Cluster tables: Unnecessary conversion
		1020887 Generated views in receiver system not deleted correctly
		1861585 RSUMOD20/func sumo_is_adjust: handling for cluster table
		970837
		1262653 SPAU: New object is deleted after note is reset
		1086728 
		1126127 - DB6: Deferred Table Creation und Row Compression 
		1137503 - Sekundärindex für Tabelle REPOSRC 
		1420290 - Performance EHP/SP einspielen für Erweiterungen 
		1558728 - Performanceverbesserung der After-Import-Methode
			1279597 - ENHO After Import Performance
			899175 - Restartmechanismus des Jobs EU_INIT SAPRSEUB fehlerhaft
			964749 - Performanceprobleme mit Tabelle WBCROSSI
			1058611 - Job EU_PUT System Message:BP_START_DATE_EDITOR
			1064865 - SE24 / Enhancement Framework Überarbeitung 
			1275029 - Tabelle TREELOG: überflüssige Einträge
			704171 - Transport von Methoden - Navigationsindex falsch
		1081287
		1083709
		328181
		1285994 - LBWG / Appl. 04: Nicht alle Setuptabellen gelöscht
			Vorgehensweise zum löschen der Logistik Setuptabellen:
			/nSE38 -> RMCEXCHK = Zeigt an welche Applkationen rot sind.
			/nSE38 -> RMCEX_SETUP_ENTRIES -> von 00 bis 99
			/nLBWG -> Alle Aplikations IDs durchlaufen die bei RMCEXCHK rot sind.
			
			
Einspielen des neusten SPS. Genau in dieser Reihenfolge einspielen, sonst kommt es zu Fehlern. z.B. "TP error to old" oder "requirements Error" etc.
	SPS -> SAP_BASIS 14 - 18
		Bei XPRA_EXECUTION . TP Error RC 8 . Einfach Queue nochmal erneut einspielen.
		Läuft dann Problemlos durch
	SPS -> SAP_BASIS 19
		Vorher darauf achten das folgende Notes richtig eingebaut sind:
			1256384
			1283197
			1321756
			1354957
		lynx http://scn.sap.com/thread/3219314
		lynx http://scn.sap.com/message/16325597#16325597
		Löschen von "data type" /1PYXXFO/SAP_PAYSLIP_____L0001 und /1PYXXFO/SAP_PAYSLIP_____L0020 in SE16
		Aber erst über "where used list" ermitteln wer alles diese Strukturen braucht und dann sozusagen von hinten anfangen zu löschen
			Developer DEV successfully created for installation 0020785703 with Registration Key 24568672002344559945
			Object successfully registered with Registration Key 38516419943573716630 . (/1PYXXFO/SAP_PAYSLIP_____L0001)
			Object successfully registered with Registration Key 25019357941458308760 . (/1PYXXFO/SAP_PAYSLIP_____T0001)
			Object successfully registered with Registration Key 32872109013303011293 . (/1PYXXFO/SAP_PAYSLIP_____L0020)
			Object successfully registered with Registration Key 06053634850513658407 . (/1PYXXFO/SAP_PAYSLIP)
			Object successfully registered with Registration Key 30092323011194419155 . (/1PYXXFO/SAP_PAYSLIP_____T0020) 
		läuft dann durch
	SPS -> SAP_BASIS 20 - 24
		läuft Problemlos durch. Bei Meldung, Import einfach nochmal neu starten.
	SPS -> SAP_BASIS 25
		läuft Problemlos durch
	SPS -> SAP_BASIS 26
		läuft Problemlos durch
	SPS -> SAP_BASIS 27
		läuft Problemlos durch	
	SPS -> SAP_BASIS 28
		läuft Problemlos durch	
	SPS -> SAP_BASIS 29
		läuft Problemlos durch	
	SPS -> SAP_BASIS 30
		läuft Problemlos durch	
	SPS -> SAP_BASIS 31
		läuft Problemlos durch	
	SPS -> SAP_BASIS 32
		Problem:
			Minimum version of tp:   0 (in system: 372.05.88)
			Version of R3trans from: 29.01.2015 (in system: 24.07.2012)
		Lösung:
			Kernel Upgrade 720/721
			normal die Exceutables unter sampnt austauschen. Danach:
			"sapcpe pf=/usr/sap/AL1/SYS/profile/AL1_DVEBMGS01_saplnx"
			"sapcpe pf=/usr/sap/AL1/SYS/profile/START_SCS00_saplnx"
			"sapcpe pf=/usr/sap/AL1/SYS/profile/START_DVEBMGS01_saplnx"
		läuft dann Problemlos durch
	SPS -> SAP_ABA 14 - 20
		läuft Problemlos durch
	SPS -> SAP_ABA 21 - 32
		läuft Problemlos durch
	
	Backup erstellen. Danach restliche SPS Komponenten installieren.
	
	SPS -> PI_BASIS Patch 03 - 22
		läuft Problemlos durch
	SPS -> ST-PI 01 - 12
		läuft Problemlos durch
	SPS -> SAP_BW
		Fehlende Abhängigkeiten. Später
	SPS -> SAP_AP 16 - 33. Zieht SAP_BW automatisch mit
		läuft Problemlos durch
	SPS -> SAP_HR 23 - C2
		läuft Problemlos durch. Dauert 3 Tage
	
	SPS -> EA-DFPS
		läuft Problemlos durch.
		
	Fehlende Abhängigkeiten. Später
	SPS -> EA-FINSERV
	SPS -> EA-PS
	SPS -> FINBASIS
	SPS -> INSURANCE
	SPS -> IS-PS-CA
		
	/nSAINT
		ST-PI Rel.2008_1_700
	
Java Stack SPS 32 Update
	SDM:
		/usr/sap/AL1/DVEBMGS01/SDM/program/RemoteGui.sh
		Alle *32*.SCA Files auswählen und deployen
			

########################################
DB Update von 9.1 nach 10.5
Siehe "db2_howto.txt"

########################################
EHP 7 installieren
vi SUM "SUM10SP14_1-20006543.SAR"
Java Zertifikat prüfen und ggf. nach Windows exportieren.
ggf. falls das SIDadm Passwort nicht akzeptiert wird. (927637 - Webservice Authentisierung in sapstartsrv ab Release 7.00)
	"chown root:sapsys /usr/sap/AL1/DVEBMGS01/exe/sapuxuserchk"
	"chmod u+s,o-rwx /usr/sap/AL1/DVEBMGS01/exe/sapuxuserchk"
	"chmod 4750 /usr/sap/AL1/DVEBMGS01/exe/sapuxuserchk"
	"chown root:sapsys /sapmnt/AL1/exe/sapuxuserchk"
	"chmod u+s,o-rwx /sapmnt/AL1/exe/sapuxuserchk"
	"chmod 4750 /sapmnt/AL1/exe/sapuxuserchk"
	"chown root:sapsys /usr/sap/AL1/SCS00/exe/sapuxuserchk"
	"chmod u+s,o-rwx  /usr/sap/AL1/SCS00/exe/sapuxuserchk"
	"chmod 4750 /usr/sap/AL1/SCS00/exe/sapuxuserchk"
	"sapcontrol -nr 00 -host saplnx -user al1adm Test1234 -function AccessCheck status"
	"sapcontrol -nr 01 -host saplnx -user al1adm Test1234 -function AccessCheck status"
	"sapcontrol -nr 00 -host saplnx -user al1adm Test1234 -function AccessCheck Start"
	"sapcontrol -nr 01 -host saplnx -user al1adm Test1234 -function AccessCheck Start"

SUM Wizard folgen "Manaul" ohne stack.xml

Problem:
	04.01.2016 14:50:26
	AccessCheck
	FAIL: Invalid Credentials

################################################################################
Troubleshooting:

Fehler:
	Aufgrund des DB Restore und des erneuten einspielen des neusten SPAM, kommt
	es zu dem Fehler, "QUEUE not empty"
Lösung:
	/nse37 -> OCS_RESET_QUEUE
				 IV_TOOL                         SPAM
				 IV_FORCE                        X
				 IV_WITH_POPUP
				 
Fehler:
	Error message: OCS Package SAPKB70014, tp step "A", return code 0008
Lösung:
	
Fehler:
	Error message: error in transportprofil (param missing,nknown,...)
Lösung:

Fehler:
	Unter SLES 12 SP0
	The error probably occurred when installing the
	R/3 system.
	Error text of the first reported error:
	"The UUID daemon (uuidd) is not active (code 59999). Check SAP note 1391070.".
Lösung:
	systemctl enable uuidd
	systemctl start uuidd
	systemctl status uuidd
	ps -ef  | grep -i uui
		uuidd    21130     1  0 10:30 ?        00:00:00 /usr/sbin/uuidd --socket-activation
	Bei SLES 12 das SP1 installieren und uuid aktualisieren (1391070 - UUID-Lösungen unter Linux)
	
########################################

Post Revisions:

Tags:  , , , ,